Beitrag

08 November 2018

Über den Dächern von Berlin

Am Sonntagnachmittag waren wir eingeladen, ein Wohnzimmerkonzert in Berlin zu spielen. Wir kannten die Gastgeber nicht, der Kontakt ist über einen gemeinsamen Freund entstanden und deshalb waren wir sehr gespannt, wie das alles so werden würde. Die Wohnung war im 6. Stockwerk und als wir das Wohnzimmer betraten, blieb uns die Spucke weg: Die komplette Wand bestand aus Glas! Wir saßen quasi mit dem Rücken zum Abrund und sahen tief unter uns die Autos entlang fahren. Ich dachte nur: „Hoffentlich hat der Architekt sich das gut überlegt!“

Mit ungefähr dreißig Gästen haben wir einen schönen Abend erleben dürfen. Beim letzten Lied haben wir in der ganzen Wohnung das Licht ausgeknipst, sodass das die Gäste beim Zuhören in aller Ruhe den Nachbarn weit entfernt gegenüber in die Häuser gucken konnten. Das war wunderschön!

Was frieren wirklich heißt // Simon Becker - Egal wohin das führt
  1. Was frieren wirklich heißt // Simon Becker - Egal wohin das führt
  2. Ohne mich // Simon Becker - Egal wohin das führt
  3. Weltenbummler // Simon Becker - Egal wohin das führt
  4. Gemeinsam allein // Simon Becker - Egal wohin das führt