Beitrag

17 Februar 2018

The Saddest Song Contest

Während sich im Park all die verliebten Pärchen an Valentinstag trafen oder beim romantischen Dinner im Restaurant saßen, haben wir im Kulturkollektiv einen „Saddest Song Contest“ veranstaltet und uns auf die Suche gemacht nach dem traurigsten Lied unserer Zeit.

Und das war ziemlich schön! Das Haus war komplett ausverkauft, es haben 15 Songwriter ihre Lieder vorgetragen und gemeinsam haben wir die Wehmut gefeiert und die Geschichten hinter den Liedern gehört. Und weil das einem alles ziemlich nahe geht, haben wir schon am Eingang Taschentücher verteilt. 🙂

Das Publikum durfte am Ende mit Papierherzen ihr Lieblingslied voten und gwonnen hat HOMO_NOVUS. aus Kassel mit einem gerade mal vier Tage alten Song!

Der MDR hat im Vorhinein einen kurzen Beitrag zu dem Abend gemacht, du findest ihn hier:

https://www.mdr.de/mediathek/video-175756_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

Was frieren wirklich heißt // Simon Becker - Egal wohin das führt
  1. Was frieren wirklich heißt // Simon Becker - Egal wohin das führt
  2. Ohne mich // Simon Becker - Egal wohin das führt
  3. Weltenbummler // Simon Becker - Egal wohin das führt
  4. Gemeinsam allein // Simon Becker - Egal wohin das führt