Beitrag

17 November 2018

Die sind aber ganz schön müde…

… dachte ich gestern so beim ersten Song. Ich durfte nämlichin Gera bei einer Konferenz das Late-Night-Programm mit einem Konzert gestalten, aber nach einem langen Tag, an dem die Teilnehmenden eigentlich nur gesessen und gegessen haben ist das gar nicht so einfach, nochmal die Energie für ein Konzert aufzubringen. Erschwerend (im wahrsten Sinne des Wortes!) kam noch hinzu, dass alle Teilnehmer vorher ins Chinesische Restaurant zum „All-you-can-eat-Buffet“ eingeladen wurden. Das war richtig richtig lecker, aber wenn man fünf mal am Buffet steht, dann fallen einem schon manchmal die Augen zu. Aber mit der Zeit und steigender Intensität der Lieder habe ich gespürt, dass wir einen wunderbaren Abend zusammen haben und manche Seele sich durch die Musik zu rühren begann. Auf dem Heimweg musste ich dann aufpassen, nicht am Steuer einzuschlafen, aber dank gewisser Energy-Drinks war das kein Problem.

Was frieren wirklich heißt // Simon Becker - Egal wohin das führt
  1. Was frieren wirklich heißt // Simon Becker - Egal wohin das führt
  2. Ohne mich // Simon Becker - Egal wohin das führt
  3. Weltenbummler // Simon Becker - Egal wohin das führt
  4. Gemeinsam allein // Simon Becker - Egal wohin das führt